Background

Bankettabtrag

Optimale Ergebnisse

Bankettabtrag: Optimale Ergebnisse dank professioneller Maschinen

Durch den Bankettabtrag wird die ursprüngliche Höhe des Banketts wiederhergestellt. Bankette stellen die unbefestigten Seitenstreifen der Fahrbahn dar. Durch die fehlenden Seitenstreifen kann in ihnen Oberflächenwasser versickern, sodass Staunässe auf der Fahrbahn vermieden wird. Der Bankettabtrag erfolgt bei uns durch den Einsatz moderner Maschinen. Sie ermöglichen es uns zum einen sehr effektiv zu arbeiten und fördern zum anderen optimale Ergebnisse.

Unterschiedliche Vorgehensweisen

Beim Bankettabtrag setzen wir je nach Lage des Banketts unterschiedliche Maschinen und Fahrzeuge ein. Grundlegend können Bankette nicht nur an den Seiten der Straße zu finden sein, sondern auch am Mittelstreifen. Dies ist vor allem bei Autobahnen der Fall.

Muss das Bankett am Mittelstreifen abgetragen werden, setzen wir den Radbagger ein. Er hat sich in den letzten Jahren auch bei der Grabenregulierung bewährt.

Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, vertrauen wir dabei auf eine Bankettschaufel, die von uns entwickelt wurde. Sie ist optimal auf den Einsatz am Mittelstreifen abgestimmt. Die Bankettschaufel zeichnet sich durch eine schnelle Arbeitsweise aus und punktet mit perfekten Ergebnissen.

Optimale Ergebnisse unter allen Bedingungen

Gerade beim Bankettabtrag ist es nicht immer möglich, optimale Ergebnisse zu erzielen. Wir bauen aus diesem Grund auf eine Technik, die sich seit Jahren bewährt. Sie ermöglicht es uns auch im Mittelstreifen oder auf Hochbord unter Schutzplanken einen sauberen Bankettabtrag vorzunehmen. Darüber hinaus können wir das Bankett auch an den Stellen abtragen, an denen ein starker Bewuchs vorhanden ist.

Schwierige Bedingungen sind bei dem Bankettabtrag auch dann vorzufinden, wenn ein starkes Gefälle vorhanden ist. Wir können die Abtragung des Banketts auch dann vornehmen, wenn das Gefälle bei bis zu 12 Prozent liegt.

Nach einigen Jahren ist der Bankettabtrag unerlässlich. Durch Staubablagerungen, Laub, sowie Dreck erhöhen sich Bankette. Um Gefahren zu vermeiden, müssen sie auf die eigentliche Höhe abgetragen werden. Ist das Bankett zu hoch, entstehen Pfützen, sodass es auf der Fahrbahn zu Aquaplaning kommen kann.

Darüber hinaus sorgt das aufgestaute Wasser für Fahrbahnschäden, die beispielsweise durch Frost und bröckelnden Asphalt entstehen. Asphalt beginnt zu bröckeln, wenn dieser länger Nässe und Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Dadurch wird der Asphalt weich und kann sich von der Fahrbahn lösen.

In den meisten Fällen muss die Abtragung des Banketts nach rund sieben Jahren erfolgen. Hierfür ist der Einsatz spezieller Maschinen unabdingbar. Durch den Einsatz der richtigen Maschinen ist ein sauberer Bankettabtrag problemlos auch unter schwierigen Bedingungen möglich. Der Turnus der Abtragungen unterliegt grundsätzlich Schwankungen, die durch das Verkehrsaufkommen und die Witterung beeinflusst werden.

Weitere Leistungen

bankettsanierung Bankettabtrag
bankettfraese Bankettabtrag
bankettefraesen Bankettabtrag
radwegesanieren1 Bankettabtrag